Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchung und Bezahlung

 

Der Mietvertrag erhält mit Eingang der Anzahlung auf das Konto der Vermieterin seine Gültigkeit. Die Anzahlung in Höhe von 30% des Mietbetrages ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Buchungsunterlagen zur Zahlung fällig. Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt zur Neuvermietung.

 

Es gilt das deutsche Mietrecht.

 

Stornierung

 

Eine Stornierung ist jederzeit möglich. Es wird pro Stornierung eine Bearbeitungsgebühr von 70,- € in Rechnung gestellt. Die Vermieterin bemüht sich sofort um eine Wiedervermietung. Auch der Gast kann einen Ersatzmieter stellen. Bei Wiedervermietung zum gleichen Preis wird die Anzahlung abzüglich der Bearbeitungsgebühr zurück überwiesen. Im Fall einer Wiedervermietung zu einem geringeren Preis wird die Differenz von der Anzahlung abgezogen und vom stornierenden Gast getragen. In der Regel kommt es aber zu einer kompletten Wiedervermietung.

 

Im sehr unwahrscheinlichen der Nicht-Wiedervermietung, hat der Gast 90% des Mietpreises abzüglich Endreinigung und Wäschepakete (falls gebucht) zu zahlen. Zahlungsziel ist der siebte Tag nach geplanter Anreise.

 

Bei einer Stornierung durch die Vermieterin wegen einer behördlichen Anordnung (Corona) wird dem Gast die vollständige Rückforderung aller Zahlungen eingeräumt. Alternativ wäre, falls vom Gast gewünscht, eine Umbuchung oder Gutschrift möglich.

 

Umbuchung

Eine Umbuchung ist möglich, wenn nach Ermessen der Vermieterin noch eine Wiedervermietung zum angemessenen Preis möglich ist. Für eine Umbuchung wird von der Anzahlung eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € abgezogen. Wenn keine Umbuchung mehr möglich ist → siehe Stornierung.

 

Kaution

Die Kaution beträgt pro Unterkunft pro Aufenthalt 100,- €, 150,- € oder 200,- €. Die Kaution muss zum Zeitpunkt der Anreise auf dem Konto der Vermieterin eingegangen sein oder in bar bei Anreise bezahlt werden.

 

Die Kaution wird ein paar Tage nach Abreise der Gäste (spätestens 7 Tage nach Abreise) auf deren Konto zurück überwiesen, sofern keine Schäden entstanden sind und die Unterkunft in einem ordentlichen Zustand zurück gegeben wurde.

 

Ein ordentlicher Zustand beinhaltet unter anderem folgende Punkte:

 

Grill, Kaminofen und Backofen sind in gereinigtem Zustand und ohne Asche zu übergeben. Die Kaminöfen dürfen nicht mit dem Staubsauger ausgesaugt werden. Neben dem Ofen befinden sich Handfeger und Kehrblech. Das Grillrost braucht nicht abgeschrubbt zu werden. Es reicht das Abkratzen mit der Grillbürste. Die Scheiben werden vom Housekeeping gereinigt. Die Pelletöfen können Sie nicht selbst reinigen.

 

Die Unterkunft ist besenrein zu übergeben. Falls der Staubsauger nicht saugt, hilft es, den Staubbehälter über der Mülltonne auszuleeren und vor allem auch den Staubfilter an der Mülltonne auszuklopfen.  

 

Polstermöbel bitte ggf. gegen Hundehaare abdecken. Sollten doch versehentlich Hundehaare auf den Polstern gelandet sein, sind diese vom Gast vor der Abreise zu entfernen.

 

Geschirr, Besteck, Töpfe usw. sind vom Gast nach Gebrauch zu reinigen und wieder in die Schränke zu räumen. Falls sich das letzte Geschirr nach der Abreise im Geschirrspüler befindet und dieser angestellt wurde, ist das auch in Ordnung.

 

Teller, Gläser, Tassen usw. können in Einzelfällen immer einmal kaputt gehen und werden nicht berechnet. Bitte sagen Sie der Vermieterin aber Bescheid, damit für die nächsten Gäste aufgefüllt werden kann.

 

Hundehinerlassenschaften oder Buddellöcher im Garten sind sofort zu entfernen. Kleine Schaufeln finden Sie dafür neben den grünen Tonnen.

 

Anreise und Abreise

 

Die Anreise ist zum gebuchten Datum ab 14 Uhr möglich. Der Schlüssel hängt im Schlüssesafe in der Nähe der Haustür der Unterkunft. Den aktuellen Code erfährt der Gast durch Anruf oder Nachricht an die Vermieterin am Anreisetag vormittags.

 

Die Abreise ist am vereinbarten Abreisetag bis 10.00 Uhr möglich. Der Gast hängt den Schlüssel wieder in den Schlüsselsafe.

 

Der Gast schließt bei der Abreise alle Fenster und Türen (außer während Corona), dreht die Heizungsthermostate auf Sternchen, stellt den Kühl- und Gefrierschrank auf null oder aus und lässt dessen Tür offen und bringt den Müll in die dafür vorgesehenen Mülltonnen. Gelbe Wertstoff-Säcke bitte neben die Tonnen stellen und nicht hinein werfen.

 

Nebenkosten

Die Kosten für Gasheizung, Pelletheizung, Wasser, Strom und Müll sind im Mietpreis enthalten. Kaminholz ist nicht enthalten. Bettwäsche und Handtücher sind ebenfalls nicht im Grundpreis enthalten können zugebucht werden. Die Endreinigung ist nicht im Übernachtungspreis enthalten, Sie kann einmalig dazu gebucht werden und ist lt. der gesetzlichen Bestimmungen opional. Wenn der Gast ein normales Angebot enthält, ist die Endreinigung hier aber sehrwohl enthalten.

 

Belegung

Der Gast reist nur mit der in der Buchungsbestätigung genannten Personen- und Haustierzahl an. Die Aufnahme weiterer Personen und Tiere bedarf der Genehmigung durch die Vermieterin und ist kostenpflichtig (5,- € pro Person pro Nacht und 10,- € pro Haustier pro Aufenthalt).

 

Rauchen

Bei den Häusern am Wald handelt es sich um rauchfreie Unterkünfte. Auf den Terrassen, vor den Haustüren und in den Gärten darf natürlich gerne geraucht werden. Ein Aschenbecher für draußen ist vorhanden.

 

Reklamationen

Der Gast teilt Beanstandungen, Schäden oder Reklamationen am Anreisetag oder sofort nach Auftreten der Vermieterin mit. Die Vermieterin bemüht sich sofort und so schnell wie möglich um die Beseitigung der Mängel, sofern sie nicht vom Gast zu verantworten sind. In diesem Fall wird eine Vereinbarung bezüglich der Schadensregulierung getroffen.

 

Personenschäden

Auf den Grundstücken der Unterkünfte wird kein Winterdienst durchgeführt. Schneeschieber stehen dem Gast zur Verfügung. Personenschäden sind über die Grundbestizer-Hapftplicht der Vermieterin abgedeckt und entsprechend sofort zu melden. Eine spätere Meldung kann unter Umständen nicht mehr nachvollzogen werden.

 

Datenschutz
Der Gast erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und/oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nach Ablauf der Geschäftsbeziehungen gelöscht.

 

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages oder der AGBs zur Folge.

 

Auch die Hausordnung ist Teil dieser AGBs.

 

Persönlicher Hinweis: Langer habe ich überlegt, ob ich meinen Gästen AGBs zumuten kann und soll, denn die allermeisten Gäste brauchen sie gar nicht. Sie wissen von Haus aus, wie man sich gut benimmt und es ist eine große Freude, die ordentlichen und gut hinterlassenen Unterkünfte nach der Abreise zu betreten. Bei einer ganz verschwindend kleinen Gruppe von Gästen, sieht es aber leider anders aus. Und nur für diese Gruppe von Gästen habe ich die AGBs geschrieben, denn auch die nachfolgenden Besucher möchten noch eine schöne Unterkunft vorfinden. Sehen Sie es mir nach.

 

 

Herzlichst Jutta Maas – Ihre Gastgeberin aus Leidenschaft